Pfarrkirche Tiefenbach
Adventnachmittag der Senioren
Adventnachmittag der Senioren
Adventnachmittag der Senioren
Adventnachmittag der Senioren
Adventnachmittag der Senioren
Adventnachmittag der Senioren
Adventnachmittag der Senioren
Adventnachmittag der Senioren
Pfarrer Neumair beim Adventnachmittag
Pfarrer Neumair beim Adventnachmittag
Adventnachmittag der Senioren
Adventnachmittag der Senioren
Adventnachmittag der Senioren
Adventnachmittag der Senioren
Katholische Kirche Oberstdorf › Weitere Pfarreien › St. Barbara Tiefenbach

Adventnachmittag der Senioren

Am vierten Adventsonntag trafen sich die Tiefenbacher Senioren zu dem alljährlichen Adventnachmittag. Eingeladen hatten die Kirchenverwaltung und der Pfarrgemeindrat.

Im gut gefüllten Saal der Alpenrose begrüßte die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Andrea Hoiß die Anwesenden und warf einen kurzen Blick auf die Aktivitäten der Pfarrgemeinde St. Barbara im vergangenen Jahr.
Ausdrücklich bedankte sich Frau Hoiß bei Pfarrer Peter Guggenberger für sein Engagement. Gerade in Zeiten der Zusammenlegung von Pfarreien und aufgrund des anwachsenden Priestermangels setzt sich Herr Guggenberger beherzt für den Erhalt der kleinen Pfarreien ein.

Bei Kaffee und Kuchen unterhielten Kinder aus dem Ort die Senioren mit einem kurzweiligen Programm, durch welches Barbara Brunner führte. Mit Unterstützung von Giesela Müller, wurde das Stück " s´Krippele " von den Kindern aufgeführt. Auch bei weiteren musikalischen Einlagen gaben sie ihr Bestes. Pfarrer Franz Neumaier bereicherte die Darbietungen mit besinnlichen und humorvollen Gedichten.

Ein herzliches Vergelts´ Gott an Herrn Pfarrer Peter Guggenberger, der die Gäste auf das kommende Weihnachtsfest einstimmte.

Bei Einbruch der Dunkelheit verabschiedeten sich die Senioren nach und nach und bedankten sich für einen schönen Nachmittag
.
Die Pfarrgemeinde St. Barbara möchte sich ausdrücklich bei Herrn Bachschmied (Pächter der Alpenrose) für die großzügige Überlassung von Personal, Räumlichkeiten und Geschirr bedanken.

Allen mitwirkenden Kindern, allen Helfern, Kuchenbäckerinnen und Wurstbrotfeen ein herzliches Dankeschön.