Misereor 2009
Caritas Kampagne 2015
PDF Datei

Caritas Kampagne 2015

5,67 MB → Download
Katholische Kirche Oberstdorf › Pfarrgemeinde › Notizen › Hilfsprojekte

Caritas Kollekte 2015

Liebe Pfarrgemeinde, verehrte Gäste! Am kommenden Sonntag ist die Caritas-Kirchenkollekte, und in der darauf folgenden Woche die Caritas-Haussammlung. Dazu haben uns die deutschen Bischöfe folgenden Aufruf geschickt:

Aufruf der deutschen Bischöfe zum Caritas-Sonntag am 27. September 2015
Liebe Schwestern und Brüder! Am nächsten Sonntag begehen wir den diesjährigen Caritas-Sonntag. 2015 thematisiert die Caritas besonders die Herausforderungen des demografischen Wandels in ihrer Kampagne "Stadt-Land-Zukunft".
In 45 Jahren werden in Deutschland voraussichtlich ca. 12 Millionen Menschen weniger als heute leben. Und sie sind im Durchschnitt deutlich älter als heute. Noch nicht kalkulierbar ist, wie sich die Zuwanderung entwickelt. Der demografische Wandel wird vieles auf den Kopf stellen und fordert uns heraus. In ländlichen Räumen sind die Veränderungen schon heute sichtbar. Die Slogans auf den Plakaten der Caritas-Kampagne bringen es auf den Punkt. Da heißt es zum Beispiel: "Stress ist hier draußen ganz weit weg. Genau wie der nächste Arzt." oder "Auf dem Land wird noch ehrlich gekickt. Auch wenn die Elf nur noch zu fünft spielt." Auch die Pfarrgemeinden spüren den Wandel. Die Caritas hilft, diesen Wandel zu gestalten: Durch das ehrenamtliche Engagement vieler für eine lebendiges Gemeindeleben, durch Angebote von Jung für Alt und von Alt für Jung, durch die Etablierung einer Willkommenskultur für Flüchtlinge in unseren Gemeinden und durch vieles mehr. Als Christen vertrauen wir darauf, dass Gott uns auch in diesen Umbrüchen begleitet. Die Erfahrung zeigt: Wo altes stirbt, entsteht Raum für neue Ideen. Deshalb ist das Motto des Caritas-Sonntags 2015 "Hilf mit, den Wandel zu gestalten!"
Die Kollekte des Caritas-Sonntags ist für die vielfältigen Anliegen der Caritas in unseren Pfarrgemeinden und der Diözese bestimmt. Bitte unterstützen Sie durch Ihre Gabe die Arbeit der Caritas. Wir danken Ihnen dafür sehr herzlich.
+ Dr. Konrad Zdarsa, Bischof von Augsburg