Hochaltar
Taufe des Herrn
Taufe des Herrn
Katholische Kirche Oberstdorf › Sakramente

Taufe

Die Taufe zählt neben der Firmung und Kommunion zu den Sakramenten der Initiation, der Einführung in das Christsein. Durch die Taufe wird der Mensch ein "Kind Gottes" und somit auch Mitglied in der Glaubensgemeinschaft der Christen - der Kirche. Die Taufe ist Voraussetzung, um weitere Sakramente empfangen zu können.

Die christliche Taufe hat ihren Ursprung in der Taufe Jesu durch Johannes (Mk 1,9-11). Sie ist vor allem ein Zeichen des Glaubens, aber auch ein Zeichen der Lebenswende und der Hinwendung zu Jesus Christus. Neben der klassischen Taufe bei Neugeborenen können auch Menschen im Erwachsenenalter das Sakrament empfangen.

Taufen finden innerhalb der Pfarrgemeinde statt, in denen Kind und Eltern wohnen. Diese Pfarrgemeinde ist auch grundsätzlich immer zuständig. In Oberstdorf, Schöllang und Tiefenbach können nur Kinder getauft werden, deren Eltern hier ihren Wohnsitz haben. Taufkirche ist die jeweilige Pfarrkirche.

Wenn Sie ihr Kind taufen lassen wollen, melden Sie sich doch bitte im Pfarrbüro. Sie erhalten dort weitere Informationen.

Sollten Sie sich als Erwachsener taufen lassen wollen, nehmen Sie bitte mit dem Pfarrer oder dem Pfarrbüro Kontakt auf.